Beschreibung der Meldung

kritik

Diese Anfrage wurde am 24.04.2017 via android gestellt.

im ges.wald liegt dies vor(s.bild)dies fuehrt zu vorsaetl. brandgefahr!! herbei gefuehrt v. forst bezw. durchgefuehrten ABhieb. die frage stellt sich: sind die foetster da zum erhalt unseres waldes oder zur vernichtung. nicht nur die waldbesucher sind hier nicht umsichtig- der groesste Teil traegt hier d.F.

Meldungsposition
Details
Kategorie
Kritik
Zuständig
Forstamt Kaiserslautern
Geokoordinaten
49.447594, 7.724631
Nächstgelegene Adresse
Kaiserslautern, Deutschland
Status
Gelöst
Angehängte Dateien
Bearbeitungshistorie

Gelöst

Forstamt Kaiserslautern am 02.05.2017 um 10:42 Uhr:

Die Meldung wurde erfolgreich bearbeitet.
Sehr geehrter Waldbesucher,
das bei der Holzernte verbleibende Restholz muss zwingend im Wald verbleiben!
Es ist unverzichtbarer Bestandteil des Ökosystems Wald und nach seiner Zersetzung wichtige natürliche Quelle des Nährstoffhaushaltes der Waldvegetation.
Vor diesem Hintergrund sind optische Aspekte und Waldbrandrisken nachgeordnet.
Die Tatsache, dass in dem von Ihnen angesprochenen Waldgebiet in den letzten 30 jahren kein nenneswerter Waldbrand zu verzeichnen war, bestätigt unsere diesbezügliche Einschätzung, unterstreicht die Bedeutung unserer problemorientierten Öffentlichkeitsarbeit und ist ein Indiz für das in der Folge gestiegene Problembewusstsein der Waldbesucherinnen und Waldbesucher.
Mit freundlichen Grüßen
Forstamt Kaiserslautern


Ungeprüft

Forstamt Kaiserslautern am 28.04.2017 um 07:42 Uhr:

Die Meldung wurde freigegeben und zur Bearbeitung an "Forstamt Kaiserslautern" weitergeleitet.
Die Meldung wurde an den zuständigen Revierleiter übergeben.


Warten auf Freigabe

Unbekannter Teilnehmer am 24.04.2017 um 18:18 Uhr:

Die Meldung wurde zur Freigabe an "Forstamt Kaiserslautern" weitergeleitet.